MOTORRAD Tourenreifentest 2017

Aktuelle Motorradreifentests

MOTORRAD Tourenreifentest 2017

getestet in den Reifendimensionen 120/70 R17 und 180/55 R17

6 Reifen im Test

1. Continental ContiRoadAttack 3 GT TL FRONT/ TL REAR

Testsieger (231 von 250 Punkte)

Fazit

Sportlich über Landstraßen fahren - darin liegt die Stärke der Continental Reifen. Der neue ContiRoadAttack 3 ist nicht nur der Experte auf der Hausstrecke, sondern punktet nun auch bei Regen und erlangt damit den Testsieg.

Punktewertung Landstraße / Alltag

140 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport Haftung - Schräglage Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-
verhalten
Aufstell-
moment
27/30 28/30 19/20 20/20 10/10 9/10 9/10 9/10 9/10

Punktewertung Nässe

91 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
9/10 18/20 18/20 19/20 18/20 9/10

2. Metzeler ROADTEC 01 HWM TL FRONT/ REAR

Platz 2 (228 von 250 Punkte)

Fazit

Der ROADTEC 01 bietet Komfort, rasches Ansprechverhalten und ein optimales Feedback. Dieser Reifen wird Sie perfekt bei der hierzulande typischen Motorradsaison von Frühling bis Herbst begleiten.

Punktewertung Landstraße / Alltag

135 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport
Haftung -
Schräglage
Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-
verhalten
Aufstell-
moment
27/30 27/30 19/20 18/20 9/10 9/10 9/10 9/10 8/10

Punktewertung Nässe

93 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
8/10 18/20 19/20 20/20 19/20 9/10

3. Pirelli ANGEL GT A TL FRONT/ REAR

Platz 3 (227 von 250 Punkte)

Fazit

Dieser Reifen belegt den zweiten Platz auf der Landstraße und auf Nässe, jedoch reicht die Gesamtpunktzahl nicht ganz für die Zweitplatzierung. Der Angel ist optimal breitbandig abgestimmt und landet aufgrund minimaler Punktedifferenz auf Platz 3.

Punktewertung Landstraße / Alltag

136 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport Haftung - Schräglage Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-
verhalten
Aufstell-
moment
26/30 27/30 19/20 20/20 9/10 9/10 9/10 9/10 8/10

Punktewertung Nässe

91 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
8/10 17/20 18/20 19/20 19/20 10/10

4. Michelin Pilot Road 4 GT TL FRONT/A TL REAR

Platz 4 (222 von 250 Punkte)

Fazit

Der Michelin Pilot Road 4, der ehemalige Regenexperte aufgrund ausgezeichneter Testergebnisse in der Vergangenheit hat nun starke Konkurrenz bekommen. Der Michelin bleibt trotzdem ein guter Allrounder für alle Tage. 

Punktewertung Landstraße / Alltag

131 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport Haftung - Schräglage Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-
verhalten
Aufstell-
moment
27/30 26/30 18/20 17/20 9/10 9/10 8/10 9/10 8/10

Punktewertung Nässe

91 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
9/10 18/20 18/20 19/20 18/20 9/10

5. Dunlop ROADSMART III TL FRONT/SP TL REAR

Platz 5 (221 von 250 Punkte)

Fazit

Eine deutliche Verbesserung zu der Vorgängerversion zeigt der ROADSMART III hinsichtlich der besseren Handlichkeit und dem präzisen Einlenkverhalten. Aufgrund leichter Qualitätsprobleme bekommt der Dunlop Reifen keine Spitzenbewertung. 

Punktewertung Landstraße / Alltag

135 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport Haftung - Schräglage Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-verhalten
Aufstell-
moment
27/30 24/30 19/20 19/20 9/10 9/10 9/10 9/10 10/10

Punktewertung Nässe

86 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
8/10 17/20 17/20 18/20 18/20 8/10

6. Bridgestone BATTLAX T30 EVO GLT TL FRONT/REAR

Platz 6 (214 von 250 Punkte)

Fazit

Der BATTLAX T30 EVO ist ausgewogen und neutral. Wenn Sie auf Agilität und eine exzellente Performance auf Nässe keinen großen Wert legen, dann sind Sie mit dem BATTLAX T30 EVO gut bedient.

Punktewertung Landstraße / Alltag

131 von 150 Punkten

Handling Lenkpräzision
Kurven-
stabilität
Kurvenstabilität Sport Haftung - Schräglage Haftung - Beschleunigung
Geradeaus-
laufstabilität
Grenzbereich-verhalten
Aufstell-
moment
26/30 25/30 18/20 18/20 9/10 9/10 9/10 9/10 8/10

Punktewertung Nässe

93 von 100 Punkten

Handling Lenkpräzision Haftung - Kurven

Haftung - Beschleunigung

Grenzbereichverhalten Bremsverzögerung
8/10 16/20 16/20 17/20 17/20 9/10